Sri Durgamayi Ma gibt Darshan in Polen vom 4.-13. Oktober

Sri Durgamayi Ma reist vom 2.-14. Oktober mit einem Großteil ihrer Schüler nach Polen, um im Bhole Baba Seva Dham Ashram in Lanckorona einen Retreat zu geben. In dieser Zeit ist der Ashram Brindavon in Ulm geschlossen.

Aussicht vom Bhole Baba Seva Dham Lanckorona

Bhole Baba Seva Dham Ashram
Sw Jana 15, 34-143 Lanckorona
Mobile +48 33 876 3514
om@babaji.pl
www.babaji.pl

Im Sommer 2007 besuchte Mataji erstmals den Babaji Ashram in Lanckorona. Nun folgt Mataji einer erneuten Bitte des Bhole Baba Seva Dham Ashram und wird hier Darshan geben in der Zeit von Navratri, dem Fest zu Ehren der Göttlichen Mutter. Wer Sri Durgamayi Ma begegnen möchte, kann zu ihrem Darshan kommen und ihren Segen empfangen, an der Stille und Tiefe ihres Seins teilhaben.

Während des Aufenthalts im Ashram in Lanckorona wird Mataji mit ca. 50 Schülern auch wieder das Konzentrationslager Ausschwitz-Birkenau besuchen, so, wie sie es bereits bei ihrem Besuch im Jahre 2007 tat.

Sri Durgamayi Ma erfüllt zur Zeit ein Schweigegelübde. Im Darshan sitzen wir in Stille, meditieren, und Mataji singt Kirtan mit uns. Fragen wird Mataji schriftlich beantworten.

Mataji gibt in dieser Zeit jeden Abend Darshan um 20:00 Uhr. Einlass ist um 19:30. Am Montag, den 7. und Mittwoch, den 9. Oktober findet kein Darshan statt.
Am Sonntag, den 13. Oktober feiern wir Mataji’s 32. Tag der Erleuchtung. Das Fest beginnt um 17:30, Einlass ist um 17:00 Uhr.

4 Kommentare

  • shivapriya - 19. Oktober 2013 reply

    In Krakau machten wir mit Mataji eine dreistündige Bootsfahrt und es fiel mir zu Beginn nicht so leicht, weil ich mir nicht wirklich bewusst machte, dass ich mit meiner Meisterin unterwegs bin. Als das Schiff nach der Hälfte der Strecke wendete stimmte eine Schülerin leise eine Hanuman Chalisa an und alle stimmten ein. Das Singen half mir mich auf Mataji auszurichten und half mir in ein höheres Bewusstsein zu gelangen, es drehte sich nicht nur das Boot. Nachdem ich mir die ganze Zeit Mühe gegeben hatte in der Gegenwart meiner Meisterin etwas Besonderes sehen zu wollen, schaute ich jetzt einfach nur und sah Besonderes.
    Ram Ram Shivapriya

  • Krishnamurti - 21. Oktober 2013 reply

    Bei einer Morgenmeditation, die es fast jeden Tag mit Mataji gab, wiederholte ich innerlich:
    „ich, Krishnamurti, sitze jetzt hier in der Gegenwart meiner Meisterin im Bhole Baba Seva Dham Ashram in Polen“ und erlebte wie diese Worte anfingen in mir zu klingen und lebendig wurden in einer Weise, die ich mir vorher nicht vorstellen konnte.
    ram ram

  • Krishnamurti - 21. Oktober 2013 reply

    Auch erinnerte ich mich bei diesem Retreat, in dem wir oft die göttliche Mutter besangen, wieder an eine tiefe Sehnsucht in mir nach göttlicher Liebe, was sehr heilsam war!
    Ram ram Krishnamurti

  • Hanuman - 30. Oktober 2013 reply

    Beim Darshan sangen wir gemeinsam mit unserer Meisterin aus vollem Herzen Kirtan zur Göttlichen Mutter und Mataji nahm uns mit ihrem Gesang mit in den Moment. Von allem befreit erlebte ich großes Glück in der Gegenwart meiner Meisterin. Als dann Mataji am Ende des Darshans, nachdem Stille eingekehrt war, die Glocke voller Freude läutete, drangen die kristallklaren Töne in mich ein und Matajis Segen erfüllte mich.
    Ram Ram Hanuman

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Related Posts