Dienstag 15. April: 108 Hanuman Chalisa durch die Nacht zum Hanuman Jayanti Fest

Mataji singt mit uns 108 Mal die Hanuman Chalisa durch die Nacht. Wir feiern so Hanuman Jayanti, das Fest zu Ehren Hanuman’s, dem großen Bhakti Yogi. Jede/r ist willkommen!

Sri Hanuman Chalisa

40 Verse für Hanuman, den Atem Gottes (Lord Ram’s)

In Indien gilt Hanuman als ein Symbol für solch reine und absolute Hingabe an Gott (Ram), dass er als der „Atem Ram‘s“ bezeichnet wird und so ein Weg ist, Gott näher zu kommen. Am Mangalam (= Segnungs-) tag, dem Dienstag, singen Millionen von Gläubigen die Hanuman Chalisa – eine Meditation über die Taten und Eigenschaften Hanuman’s. Dieser Gesang wird auch in der Gegenwart Kranker und Sterbender gesungen und wird während einer speziellen Zeremonie 108 Mal wiederholt, um Hanuman’s Segen zu erhalten.

Om Hanumate Namah

-Sri Durgamayi Ma –

Festbeginn 19:30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr, Festbeitrag 25 €.
Weitere Details zum Fest
Ashramhaus Brindavon
König-Wilhelm-Str. 35
89073 Ulm-Oststadt

1 Kommentar

  • Krishnamurti - 28. April 2014 reply

    Am Ende des Singens der Hanuman Chalisa in Mataji`s Gegenwart, nach ca. 9 Stunden, fühlte ich einen Sieg in mir über Müdigkeit, Unlust, schlechte Gedanken etc. am ganzen Körper, ganz lebendig und kraftvoll. Das war wie eine Belohnung und gab dieser Übung einen wundervollen Sinn.
    Ram ram ram

Schreibe einen Kommentar