Sri Durgamayi Ma gibt Darshan am Wochenende 6.-8. Mai

Am Darshan-Wochenende vom 6.-8. Mai ist wieder eine Begegnung mit Sri Durgamayi Ma möglich: mit Mataji zu singen, zu meditieren, ihren Worten zuzuhören, ihren Darshan und ihren Segen zu empfangen.

Die menschliche Natur – in ihr lebt der innere Meister. Und in der Dunkelheit unserer eigenen menschlichen Natur müssen wir nach diesem Licht unseres inneren Meisters suchen. Und nur in der Dunkelheit unserer menschlichen Natur werden wir sein Licht finden.
Sri Durgamayi Ma

3 Kommentare

  • keshori - 5. Mai 2016 reply

    Namaste! Gerne moechte ich wieder zum darshan kommen

  • Bhairava - 11. Mai 2016 reply

    Mehrere Jahre konnte ich nicht mehr lieben. Mich selbst nicht und andere Menschen auch nicht. Ich wälzte mich im Selbsthass, weil ich nicht so war, wie ich mich gerne gehabt hätte. Ich fühlte mich wie in ein inneres Gefängnis gesperrt, aus dem ich aus eigener Kraft nicht entrinnen konnte. Häufig war ich mutlos und verzweifelt.
    Eine kurze intensive Unterweisung von Mataji am Sonntagmorgen sprengte den Panzer auf, der sich um mein Herz gelegt hatte. Ich konnte wieder lieben. Danach hatte ich mich seit über einem Jahr sehr gesehnt. Aber lange Zeit geschah nichts in mir. Dazu brauchte es des göttlichen Funkens von Mataji, einer lebenden spirituellen Meisterin – einer Erleuchteten.

  • Bhagavadpriya - 13. Mai 2016 reply

    Am vergangenen Darshan-Wochenende hat mich Mataji wieder mit meiner Sehnsucht nach Freiheit in Kontakt gebracht. Erst, wenn ich mir eingestehe, dass ich Fehler mache und mich in meiner Fehlerhaftigkeit dem Meister zeigen kann, bin ich ein ganzer, ein freier Mensch. „Verzehre dich nach der Wahrheit!“ war Matajis Orientierung, für die ich sehr, sehr dankbar bin. Ram Ram Bhagavadpriya

Schreibe einen Kommentar