Durga Puja 2017

„Oh glückselige, gesegnete Mutter!

Du bist die Quelle allen Segens, die Beschützerin allen Lebens.

Oh Göttin Durga – ich verneige mich vor Dir!“ Hymne an Devi Durga

Anlässlich des Durga Puja Festes wird das Murti (Statue) der Göttin im Tempel des Ashram feierlich gebadet und neu gekleidet. Mataji läutet während dieser kleinen Zeremonie eine Glocke – immer und immer neu perlen die Glockentöne durch den Tempel und verbinden uns durch ihren Klang mit einem lichtvollen und zeitlosen Sein.

Traditionell wird mit dem Durga Puja Fest in Indien der Sieg der Göttin Durga über den Dämon Mahisha gefeiert. Mataji eröffnet uns in einem tiefgreifenden Darshan die innere Welt dieser mystischen Geschichte um den Kampf und den Sieg der Göttin Durga, dieser urweiblichen Kraft in jedem Menschen, die – einmal wachgerufen – den ebenso in jedem Menschen lebenden Dämon der Unwissenheit und Gleichgültigkeit unfehlbar überkommt.

 

 

Wie es nur ein lebender Meister vermag, nutzt Sri Durgamayi Ma jede Wendung dieses Festes, um unsere Herzen zu erreichen, um unser inneres Auge zu öffnen für die Seele, für den Zusammenhang von Ursache und Wirkung in dieser Welt, für diesen spirituellen Weg der Selbsterkenntnis.

Durch den Darshan erkenne ich neu das Glück, welches darin liegt, dass das Leben nicht meine Vorstellungen erfüllt. So auch der Meister, der, wie das Leben, weder Erwartungen erfüllt – noch zulässt, dass ich ertrinke in meinen Wunschvorstellungen, um dann in großer Enttäuschung leben zu müssen.

Geliebte Ma – die Du alle Weisheit verkörperst
geliebte spirituelle Mutter, die Du um jedes Herz kämpfst und mir Mut und Zuversicht schenkst
alle Verehrung Dir,
Dir alle Verehrung.

Bhavani

In diesem Text beschreibt eine Schülerin von Sri Durgamayi Ma ihr Erleben während des Festes.

2 Kommentare

  • Jayanti - 5. Oktober 2017 reply

    An diesem eindringichen Durga-Puja-Wochenende mit der wundervollen Durga-Geschichte, die uns Mataji vorgelesen hat, und Mataji’s Unterweisungen durfte ich wieder Mataji’s grenzenlose Liebe zu uns, ihren Schülerinnen und Schülern erleben. Pranam Dir Göttin Durga!

  • Chandrika - 7. Oktober 2017 reply

    Diese wunderschönen Worte rufen in mir noch einmal das Gefühl für die Zeremonie zur
    göttlichen Mutter wach.
    Die tiefe Freude, die ich gefühlt habe mit Mataji so zu feiern.
    In Erinnerung an den wilden Darshan bleibt, jeder ist so angenommen wie er ist, jeder kann mit seinen eigenen Fähigkeiten da sein. Ist Teil des Ganzen.
    Daraus erhebt sich die Göttin Durga. kämpft für ihre Kinder gegen die inneren Dämonen.
    Unsere Meisterin ,die immer an unserer Seite steht.
    Pranam zu DIR GURU MATA
    Ki Jai DURGA MAYI MA

Schreibe einen Kommentar