Ostern 2019 im Ashram Brindavon

Um 5 Uhr morgens versammeln wir uns um das Osterfeuer im Hof und hören in Stille Matajis Worte:

Seht dieses Feuer nicht als gewöhnliches Feuer, seht es nicht als das Euch bereits bekannte – wie jedes Jahr zum Ostersonntag – entzündete Osterfeuer – sondern seht es freieren und offeneren Herzens und offeneren Auges – erkennt dieses Feuer als die ewige Flamme, die in euren Herzen brennt.
Die Kerze, die ihr am Feuer entzündet und in das Dunkel des Tempelraums tragt, ist das innere Licht, entzündet am Feuer Eurer Herzen, das ihr als die Göttliche Liebe in jeden Winkel Eures Wesens tragt.Sri Durgamayi Ma

Wir empfangen ein kleines Licht am Osterfeuer, tragen es behutsam in den Tempel und sehen und erleben, wie diese vielen kleinen Lichter das Dunkle erhellen.

1 Kommentar

  • Nirmaladevi - 26. April 2019 reply

    Das Licht in den dunklen Tempel tragend umhüllt mich mit einem Mal die tiefe Stille des heiligen Raumes und ich bin zu Tränen gerührt von dem tiefen Trost, der mich da aufnimmt. Danke, daß es diesen Ashram gibt!

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.