Hari Om

Vesakfest im Ashram Brindavon

In der Gegenwart unserer Meisterin feiern wir das Vesak-Fest: die Geburt und Erleuchtung des Gautama Buddha, dem Erhabenen. Wir legen ein Blütenmandala, singen buddhistische Mantras und  Sri Durgamayi Ma gibt in bewegenden Bildern und Worten Darshan. MA liest uns auch aus dem Tibetischen Buch vom Leben und Sterben von Sogyal Rinpoche vor: „Unsere wahre Natur, unsere

mehr lesen...

Vom Oster-Fest im Ashram Brindavon

Wir stehen dicht gedrängt im nächtlichen Hof des Ashram um das Osterfeuer und warten auf unsere Meisterin. Mataji kommt, um einen Moment mit uns am Feuer zu sein und entzündet die Osterkerze, trägt sie in den noch dunklen Tempel. Wir folgen unserer MA einer nach dem anderen, jeder trägt sein eigenes Licht in einer Tonschale

mehr lesen...

108 Hanuman Chalisa zu Hanuman Jayanti

Hanuman Jayanti ist der Tag zu Ehren Hanumans – der in Indien besonders verehrt wird, denn er steht für die bedingungslose Hingabe an Gott Ram, der die Manifestation der Allseele ist. Dies ist für uns Schüler ein ganz besonderes Fest, denn unsere Meisterin Sri Durgamayi Ma singt mit uns 108 Mal die Hanuman Chalisa –den

mehr lesen...

Fest-Wochenende zu Mataji’s 70. Geburtstag

Zu Beginn des Fest-Wochenendes reichen alle Chela ihrer Ma eine Rose. Auch im Überreichen dieser Blume kommen wir alle  mit unseren verschiedenen Vorstellungen und Verhaftungen – aber MA nimmt jede einzelne Blume voller Liebe entgegen, sodass sie zum Schluss alle, wie ihre Kinder, auf ihrem Schoß liegen.   Unsere Meisterin sitzt mit uns in Stille.  

mehr lesen...

Baba’s Familie zu Besuch

Am vergangenen Sonntag, nachdem das wundervolle Shivaratri-Fest am Vormittag zu Ende gegangen war, besuchte ein junger Mann aus Indien mit seiner Freundin den Ashram Brindavon um an der Abend-Aarti teilzunehmen. Wir waren überrascht und freuten uns sehr als er erzählte, seine Familie stamme aus dem Dorf Neeb Karori und sei mit Sri Neem Karoli Baba verwandt. Seine

mehr lesen...

Reflexion zum Shivaratri-Fest 2017

Schon im Darshan am Freitagabend holt Mataji uns in den Moment – mit der Bitte, uns dem Shivaratri-Fest ohne Vorbehalt zu öffnen. Am Samstagmorgen liest unsere Meisterin aus dem „Tiruvasagam“, einer einzigen Hymne auf den unvergleichlichen Gott Shiva: „Auf dieser Erde verstellte ich mich und sprach nur Lügen. Die Verblendungen von ‚ich‘ und ‚mein‘ bissen

mehr lesen...

Reflexion zum Winterretreat

Unter der Anleitung unserer Meisterin Sri Durgamayi Ma wandten wir uns erneut dem Epos der Mahabharata zu – einer Beschreibung der unausweichlichen Auseinandersetzung zwischen den menschlichen und den göttlichen Kräften in uns selbst. Als Arjuna’s Sohn Abhimanyu in dieser kriegerischen Auseinandersetzung getötet wird, und sich Arjuna’s Herz, von Trauer überwältig, droht zu verschließen, spricht der

mehr lesen...

Durga Puja Fest

Im Ashram Brindavon feierten wir am vergangenen Samstag das große Fest zu Ehren der Göttlichen Mutter – zu Ehren unserer spirituellen Meisterin Sri Durgamayi Ma – mit Kirtansingen, Aarti und einer Feuerzeremonie (Yagna). Dem Mythos nach besiegt die Göttin Durga den Dämonen Mahisha, der für Gewalttätigkeit, Ignoranz und Egoismus steht und die Erde beherrscht. Durga symbolisiert die ur-weibliche Kraft im Menschen, die

mehr lesen...