Blog

Neues aus dem Ashram

Wozu der lebende Meister?

Darshan vom 10. November 2012, den Mataji in ihrem Ashram Ayodhya gab.

„Ich habe immer geträumt von dieser Liebe, die nie vergeht. Allerdings wusste ich lange Zeit auch nicht, dass ich sie allein in mir finden würde.“

Von ganzem Herzen möchte ich euch begrüßen zu diesem heutigen Darshan, möchte euch daran erinnern, für diese kommende kurze Zeit alles Vergangene und auch alles, was vielleicht sein wird, alles Zukünftige einfach einmal loszulassen. Dazu gehören auch etwaige Erwartungen, Vorstellungen und Hoffnungen. Neulich schrieb ich an einen Schüler, dass man zu einem Meister am besten mit leeren Händen kommt.
Bei meinem letzten Darshan hier in Berlin sprach ich über die Wahrheit, die darin besteht, dass das Leben als solches völlig bedeutungslos ist, es an sich und von sich aus keinerlei Bedeutung hat. Es liegt an uns Menschen – jeder für sich – seinem Leben die Bedeutung zu geben, die er sich von ihm wünscht und die er haben möchte für sein Leben.

weiter lesen…

Karmayoga-Wochenenden im Juni

Das Karmayoga selbst wird schweigend geübt.
So sorgfältig, so konzentriert, so liebevoll wie möglich die Dinge zu tun.
Nicht zu vergessen, wo wir uns befinden.
Sein allerbestes zu geben und auf die Früchte seines Handelns zu verzichten.
In der Arbeit aufzugehen, so bringt einen jeder Handgriff näher zu Gott.
So ist man vielleicht am Abend müde, doch innerlich völlig aufgeladen.
Ich bin ja hier!Mataji’s Orientierung zum Karmayoga

Direkt an das Frühlings-Retreat im Ashram Brindavon – vom 25. bis zum 30. Mai – schließen zwei Wochenenden an, wo wir uns im Karmayoga üben. Das erste Karmayoga-Wochenende findet vom 2. bis 4. Juni statt, das zweite vom 9. bis zum 11. Juni.

In dieser Zeit wird die morgendliche und abendliche Aarti wie gewohnt gefeiert werden – jeder kann kommen.

Vom 24. bis zum 30. Juni wird es zudem wieder Karmayoga-Tage im Ashram geben.


Alle Termine mit Informationen findest Du hier.
Eine Übersicht der Termine gibt es hier.

Retreat: Meditation im Alltag vom 25. – 30. Mai

Von diesem Donnerstag, dem 25. Mai bis Dienstag, dem 30. Mai gibt Mataji im Ashram Brindavon einen Retreat mit dem Namen ‚Meditation im Alltag‘.

In der Zeit des Retreats ist der Ashram zur Aarti am Morgen und am Abend geöffnet. Die öffentliche Meditation am Donnerstagabend findet nicht statt.

Die Aarti für Kinder am Nachmittag und das Hanuman Chalisa Singen am Dienstagabend, dem 30. Mai findet wie gewohnt statt, ab 19:00 Uhr ist Einlass und wir beginnen um 19:30 zu singen. In der Zeit des Retreats ist der Ashramladen geschlossen und öffnet wieder am Dienstag, dem 30. Mai.

Mit lieben Grüßen aus dem Ashram Brindavon
ram ram