Blog

Neues aus dem Ashram

Mataji-Pranam.jpg

Worte von Sri Durgamayi Ma online

Es liegt eine Kraft in dir, die dich auch im größten Chaos verbunden bleiben lässt mit dir selbst.
Sri Durgamayi Ma

Eine Schülerin von Sri Durgamayi Ma hat Mataji von ihrem Wunsch geschrieben, auch in Ulm einmal im Monat die Aufnahme eines Darshan von Mataji gemeinsam online zu hören – solange, bis ein Zusammenkommen im Ashram wieder möglich ist.

So übertragen wir ab Mittwoch, 17. Februar 2021 zum ersten Mal Worte von Sri Durgamayi Ma über Zoom aus dem Tempel des Ashram. Die Details findet ihr über diesen Link.

Zur gleichen Zeit wie in Ulm, findet Worte von Sri Durgamayi Ma auch in Berlin und Köln statt – in Berlin in den Räumen des York Share unter Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen und in Köln, wo Mataji’s Worte aus dem Yogaraum der Praxis Könnemann, auch über Zoom, übertragen werden.
Jede*r ist herzlich willkommen teilzunehmen!


Informationen zu den weiteren Terminen in Ulm, Berlin und Köln findet ihr auf der Terminseite des Ashram.

Meditation.jpg

Online Meditation aus dem Ashram Brindavon

Der Ashram wird künftig zu den bisherigen Livestreams auch eine Online-Meditation anbieten – jeweils am Donnerstagabend von 20 bis 20:30 Uhr. In dieser Zeit üben wir uns gemeinsam in der Herz-Chakra Meditation, so wie sie viele schon aus dem Tempel im Ashram Brindavon kennen.

Als Anleitung hören wir die Aufnahme einer von Sri Durgamayi Ma geleiteten Herz-Chakra Meditation.

Viele Menschen haben sich in der jetzigen Zeit diese Form des gemeinsamen Meditierens gewünscht – ebenso ist die online Meditation ein Weg, um den Ashram finanziell zu unterstützen.

Alle Termine findet ihr auch auf der Terminseite des Ashram.

Kirtansingen-1.jpg

Silvester im Ashram
und Singen der Hanuman Chalisa in Gedenken an Mataji’s verstorbene Schüler

Silvester

Am Silvesterabend im Ashram singen wir in diesem Jahr 54 Hanuman Chalisa – so ist es Sri Durgamayi Ma`s Wunsch für ihre Schüler und alle Menschen, die hieran teilnehmen möchten.
Das Singen übertragen wir als Livestream über Facebook und Youtube.
Der Beginn ist um 19 Uhr.

Hanuman Chalisa Singen in Gedenken an alle verstorbenen Schüler von Sri Durgamayi Ma

Vor 12 Jahren, am 2. Januar 2009 hat Vishnu Digambar – Mataji’s langjähriger spiritueller Weggefährte und Ehemann – seinen Körper verlassen. Im Gedenken an ihn und alle Schüler von Mataji, die verstorben sind, singen wir am 2. Januar 2021 ab 19:30 Uhr zwölfmal die Hanuman Chalisa. Das Singen übertragen wir ebenfalls als Livestream.



Puja zu Weihnachten mit Bildern der verstorbenen Schüler

Ashram-Kalender-2021-Deckblatt-Auschnitt-2.jpg

Der neue Ashram-Kalender ist da!

Der neue Kalender mit Worten von Sri Durgamayi Ma für das Jahr 2021 ist da!


Für jeden Monat hat Mataji ein Zitat ausgewählt – Worte, die uns durch das ganze Jahr begleiten und Orientierung geben können – wunderschön illustriert mit Motiven aus dem Haus und Garten unserer Meisterin, die Mataji’s Schüler Vishwanath fotografiert hat. 

Der Kalender ist auch ein schönes Geschenk für geliebte Menschen. Er ist im Ashramladen erhältlich und auf Wunsch senden wir ihn euch gerne zu. 

Im Ashramladen bestellen

 

Durga-Devi-1.jpg

Ankündigung: Navratri und Durga Puja 2020

Die Göttin Durga steht für eine in jedem Menschen angelegte, urweibliche Kraft. Sie kommt in der Form von Demut – in der Form von Hingabe – in der Form von Gerechtigkeit und in ihrer höchsten Form, der der bedingungslosen Liebe.Sri Durgamayi Ma

In Indien und weltweit feiern Gläubige mit dem Durga Puja Fest den Sieg der Göttin Durga über Mahisha, Dämon der Unwissenheit und Gleichgültigkeit, der die ganze Welt beherrscht. Es ist der Abschluss und Höhepunkt des neun Tage währenden Navratri.

    In der Navratri Zeit – von Samstag, 17. bis Samstag, 24. Oktober – übertragen wir täglich einen Livestream mit einer Feuerzeremonie und Kirtan zu Ehren der göttlichen Mutter – immer abends 20 bis 21.30 Uhr.

Am Sonntag, 25. Oktober feiern wir das Durga Puja Fest und übertragen die Feierlichkeiten ebenfalls als Livestream:

  • Am Vormittag von 11 bis 12:30 Uhr singen wir Kirtan im Tempel des Ashram und ehren die göttliche Mutter Devi Durga mit einer festlichen Aarti.
  • Am Abend feiern wir die große Feuerzeremonie am Dhuni im Hof des Ashram – von 20 bis 21:15 Uhr.

Im Moment ist der Ashram wegen der steigenden Corona Zahlen geschlossen, aus diesem Grund kann auch Sri Durgamayi Ma nicht im Ashram sein.

Die Livestreams – auf Facebook und YouTube übertragen – geben uns die Möglichkeit, zusammenzukommen und Devi Durga in unseren Herzen anzurufen – die urweibliche Kraft, die uns über uns selbst hinauswachsen lässt.

2013-Mahasamadhi-Mataji-ehrt-Baba-mit-dem-Aarti-Licht.jpg

39. Jahrestag der Erleuchtung von Sri Durgamayi Ma

An diesem für uns Schüler so besonderen Fest feiern wir die Erleuchtung von Sri Durgamayi Ma – den Ursprung und das Ziel unseres eigenen Weges.

1972 begegnete Mataji als junge Frau Ihrem Meister Sri Neem Karoli Baba in Indien. Von Baba’s unendlicher Liebe getragen, entwickelte Mataji immer mehr den Wunsch, mit Gott in dieser Welt zu leben.
Zu Füßen ihrer beiden Meister, Sri Neem Karoli Baba und nach Seinem Tod Ihrer Meisterin Ma Jaya Sati Bhagavati, hat Mataji 1981 ihren Weg als Schülerin vollendet. Seither schenkt sie allen Menschen, die zu ihr kommen, ihre bedingungslose Liebe und begleitet jede*n Chela auf ihrem*seinem Weg zu Gott.

Ein Mensch, der jenseits aller Zweifel lebt
und dessen ganzes Wesen
um seine Einheit mit dem
wahren Selbst weiß,
sucht nicht mehr
nach Wegen in die Freiheit.
Er lebt glücklich mitten in der Welt,
sehend und hörend,
fühlend und riechend und schmeckend.
aus dem 18. Kapitel der Ashtavakra Gita,
in der Übersetzung von Sri Durgamayi Ma

Blog