Artikel in der Kategorie « Ankündigungen »

Hanuman-Jayanti-Ostern.gif

Ankündigung: Festwochenende zu Hanuman Jayanti und Ostern

“Diene den Armen und denke an Gott. Du wirst eins sein mit Christus.”Sri Neem Karoli Baba

In diesem Jahr fallen Hanuman Jayanti – das Fest zu Ehren Hanuman’s – und Ostern gemeinsam auf ein Wochenende.

Hanuman steht in Indien für die absolute Selbstlosigkeit und ungebrochene Hingabe an Gott (Rama), die so rein und vollkommen ist, dass er auch als Atem Ram’s bezeichnet wird.
Sri Neem Karoli Baba, der Meister von Sri Durgamayi Ma, wird in Indien als Inkarnation Hanuman’s verehrt.

Ostern 2015 hat Mataji uns den Aspekt der Hingabe auch im Bild der Auferstehung Jesu näher gebracht:

“Das Osterfest feiert die Auferstehung – diese versucht einmal innerlich als völlig identisch mit der Erleuchtung, der Befreiung von sich selbst, zu erahnen. Denn der Auferstehung geht ein Tod, ein Sterben voraus, das auch auf einer inneren Ebene zu verstehen ist: Das Zurücklassen, sich Loslösen von etwas Altem, um in das Neue empor zu steigen.”Sri Durgamayi Ma

Zu Hanuman Jayanti singen wir in diesem Jahr die 40 Verse zu Ehren Lord Hanuman’s – die Hanuman Chalisa – 54 Mal. Der Einlass ist am Samstag, den 20. April von 10:30 Uhr bis 10:50 Uhr.

Am Sonntag, den 21. April beginnt das Osterfest früh morgens um 5 Uhr in Stille am Osterfeuer im Hof. Der Einlass ist um 4:30 Uhr. Ein Teil des Festes ist der gemeinsame Osterbrunch im 1. Stock. Das Fest endet gegen 12 Uhr.

Wenn du dich zu Hanuman Jayanti, zum Osterfest oder das ganze Wochenende anmelden möchtest, schreibe dem Ashram bitte bis Sonntag, den 14. April.

Alle Details zum Fest-Wochenende findet ihr hier

P1960976.jpg

Tag der offenen Tür im Ashramhaus  
2018

Seit 1999 unterstützt der Sri Durgamayi Ma Ashram e.V. mit einem Tag der offenen Tür die Aktion 100.000 . Zahlreich kamen am 1. Advent wieder Besucher in das Ashramhaus und waren begeistert von den wunderschönen Räumen und der offenen und freundlichen Atmosphäre.

Manche standen staunend im Tempel und genossen die tiefe Stille. Wer wollte, konnte hier beim Kirtan mitsingen, an angeleiteten Meditationen teilnehmen und einen aufgezeichneten Darshan der spirituellen Meisterin Sri Durgamayi Ma hören, in dem sie über die bedingungslose Liebe als Quell inneren Friedens spricht. Eine Besucherin sagte, sie habe nicht gewusst, dass es so einen Ort gibt.

Im schön gestalteten Flohmarkt wurden viele kleine Schätze erworben und bei der Tombola herrschte große Freude, denn jedes Los gewann.

Die Küche im ersten Stock zog mit ihren vegetarischen, indischen Gerichten, dem wärmenden Chai und einer großen Auswahl an hausgemachten Torten und Kuchen viele Gäste an. Gerne saßen die Menschen in den adventlich geschmückten Esszimmern zusammen und kamen miteinander ins Gespräch.

Die Aktion 100.000 sagt dem Ashram Dank für den stolzen Erlös von 3515 Euro.

buddha.jpg

Meditation für den Frieden

“Ihr sehnt euch nach Liebe – so verhelft dieser Liebe in euch zu ihrer Geburt!
Ihr sehnt euch nach Frieden – so lasst diesen Frieden Gestalt in euch annehmen!
Diese Welt wird nicht besser und friedvoller von allein –
wer soll friedlich sein außer uns Menschen?!“Sri Durgamayi Ma

Mit den Ulmer Friedenswochen im September 2018 hatten wir begonnen, uns jeden Donnerstag in einer Meditation für den Frieden zu üben. Bei vielen Menschen hat diese Meditation großen Anklang gefunden und wir werden sie daher fortführen.
Jede*r, der möchte, kann sich die Zeit nehmen, sich auf einen inneren Frieden, eine innere Stille, zu besinnen.
Die Meditation wird von Schülern von Sri Durgamayi Ma angeleitet. Wir sitzen auf Kissen, Meditationshockern oder Stühlen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Abende sind kostenfrei und finden in den Tempelräumen des Ashram statt, die verschiedenen Religionen gewidmet sind.

Einmal im Monat hören wir im Anschluss an die Meditation einen Darshan von Cd mit Worten von Sri Durgamayi Ma.

Jeden Donnerstag
19.30 – 20.30 Uhr
Einlass ab 19.00 Uhr

Ashramhaus Brindavon
König-Wilhelm-Str. 35
89073 Ulm

buddha.jpg

Meditation für den Frieden im Ashram Brindavon  
6. – 27. September

“Ihr sehnt euch nach Liebe – so verhelft dieser Liebe in euch zu ihrer Geburt!
Ihr sehnt euch nach Frieden – so lasst diesen Frieden Gestalt in euch annehmen!
Diese Welt wird nicht besser und friedvoller von allein – wer soll friedlich sein außer uns Menschen?!“
Sri Durgamayi Ma

Jeden Donnerstagabend im September – von 19.30 bis 20.30 Uhr – leiten Schüler von Sri Durgamayi Ma eine Meditation für den Frieden an. Jede*r kann kann in dieser Zeit in den Ashram Brindavon kommen, um sich auf einen inneren Frieden, eine innere Stille, zu besinnen. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Wir sitzen auf Kissen, Meditationshockern oder Stühlen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Abende sind kostenfrei und finden in den Tempelräumen des Ashram statt, die verschiedenen Religionen gewidmet sind.

Es ist ein Anliegen des Vereins, das Verbindende aller Religionen zu erkennen und zu leben.

Jeden Donnerstag im September
19.30 bis 20.30 Uhr

  • 6. September
  • 13. September
  • 20. September
  • 27. September

Mataji-Vesakfest-2015.jpg

Ankündigung:
Sri Durgamayi Ma gibt Darshan in Ulm 24. bis 26. August

„Habt ihr keine Lust, einfach zu lieben, ohne darauf zu bestehen, dass dies oder das so sein müsse, bevor ihr damit anfangen könnt?“
Sri Durgamayi Ma

Vom 24. bis 26. August gibt Sri Durgamayi Ma Darshan im Ashram Brindavon und jeder der möchte, ist willkommen Mataji’s Darshan zu empfangen.

Immer aus dem unmittelbaren Moment und der vollen Liebe ihres Seins begleitet Sri Durgamayi Ma jeden spirituell Suchenden auf seinem Weg. Mataji‘s Unterweisungen sind einfach und mitten im Alltag umsetzbar.

Alle Details und Zeiten findest du hier.

Yashoda-Sangitadevi-und-Kamallata.jpg

Karmayogawoche im Ashram
August 2018

Am Freitag, den 10. August bis Donnerstag, 16. August findet im Ashram Brindavon die Karmayogawoche im Sommer statt. In dieser Zeit wird besonders der Tempel gründlich gereinigt. Es gibt auch kleinere Reparaturen im Ashram, Arbeiten im Ashramgarten und es wird Erdbeermarmelade eingekocht.

Während der Karmayogawoche und darüber hinaus bis nach Shavasana finden die täglichen Aarti und die Abendveranstaltungen nicht statt – in dieser Zeit ist der Ashram geschlossen.
Der Ashram öffnet wieder mit der morgendlichen Aarti am Montag, den 20. August.

F1000008-6-2.jpg

Ankündigung: Guru Purnima 2018

Zu Guru Purnima, an diesem Vollmondtag im Juli, kommen weltweit spirituelle Schüler zusammen, um ihren Meister zu ehren. Diese Verse beschreiben Sein göttliches Wesen:

Gegrüßt seist Du, mein Guru, der mit dem Licht der Weisheit die Augen derer öffnet, die durch Unwissenheit in Dunkelheit leben!

Ewig reines, unbeschreibbares Eine, ohne Form und unberührt – überall anwesendes glückseliges Bewusstsein, vor diesem Guru Brahma verbeuge ich mich! Aus dem Guru Pranam

Im Ashram Brindavon ehren wir unseren Satguru Sri Neem Karoli Baba und unsere geliebte Meisterin Sri Durgamayi Ma.

Das Fest zu Guru Purnima findet am Samstag, den 28. Juli im Ashram Brindavon statt. Vormittags ist der Einlass von 10.30 bis 10.50 Uhr, am Nachmittag von 16.30 bis 16.50 Uhr. Für die Teilnahme am Fest und für Übernachtungen, bitten wir um eine Anmeldung bis Sonntag, den 22. Juli 2018. Alle Details findet ihr hier.

Mataji gibt auch am Freitagabend und am Sonntagvormittag Darshan. Der Einlass ist am Freitag von 19 bis 19.20 Uhr und am Sonntag von 10.30 bis 10.50 Uhr.

Hanuman-Jayanti-Ostern.gif

Ankündigung: Festwochenende zu Hanuman Jayanti & Ostern, 30.3. – 1.4.

“Diene den Armen und denke an Gott. Du wirst eins sein mit Christus.”Sri Neem Karoli Baba

In diesem Jahr fallen Hanuman Jayanti und Ostern gemeinsam auf ein Wochenende. Unsere Meisterin Sri Durgamayi Ma feiert mit uns diese zwei besonderen Feste, die trotz ihrer verschiedenen Ursprünge eine Gemeinsamkeit haben: die Hingabe an Gott.

Hanuman steht in Indien für die absolute Selbstlosigkeit und ungebrochene Hingabe an Gott (Rama), die so rein und vollkommen ist, dass er auch als Atem Ram’s bezeichnet wird.
Sri Neem Karoli Baba
, der Meister von Sri Durgamayi Ma, wird in Indien als Inkarnation Hanuman’s verehrt.

Ostern 2015 hat Mataji uns den Aspekt der Hingabe auch im Bild der Auferstehung Jesu näher gebracht:

“Das Osterfest feiert die Auferstehung – diese versucht einmal innerlich als völlig identisch mit der Erleuchtung, der Befreiung von sich selbst, zu erahnen. Denn der Auferstehung geht ein Tod, ein Sterben voraus, dass auch auf einer inneren Ebene zu verstehen ist: Das Zurücklassen, sich Loslösen von etwas Altem, um in das Neue empor zu steigen. Dieses Sterben, dieser Tod findet bei den Christen einen Ausdruck im Kreuz und das Kreuz steht auf einer tiefen inneren Ebene für die völlige Hingabe seiner selbst an Gott, das Zurücklassen und Aufgeben aller Ego-Anteile, sich ganz zu überantworten dem göttlichen inneren namenlosen Meister, der in allen Menschen lebt.”Sri Durgamayi Ma

Zu Hanuman Jayanti singen wir in Mataji’s Gegenwart die Hanuman Chalisa – 40 Verse zu Ehren Lord Hanuman’s – 108 Mal durch die Nacht bis Samstagmorgen. Der Einlass ist am Freitag, den 30. März von 19:30 Uhr bis 19:50 Uhr.

Am Sonntag, den 1. April beginnt das Osterfest mit Sri Durgamayi Ma morgens um 5 Uhr in der Früh in Stille am Osterfeuer im Hof. Der Einlass ist um 4:30 Uhr. Ein Teil des Festes ist der gemeinsame Osterbrunch im 1. Stock. Das Fest endet gegen 12 Uhr.

Wenn du dich zu Hanuman Jayanti, zum Osterfest oder das ganze Wochenende anmelden möchtest, schreibe dem Ashram bitte bis Sonntag, den 25. März.

Alle Details zum Fest-Wochenende findet ihr hier

Ashram-Kalender-2018.jpg

Der neue Kalender
mit Mataji’s Worten
für 2018

Wir freuen uns sehr, dass es auch für das kommende Jahr wieder einen Kalender geben wird, in dem uns Monat für Monat ein Zitat von Mataji durch das Jahr 2018 begleitet!

Mataji hat die Worte für diesen Kalender selbst ausgewählt – dazu wunderschöne Fotos, die MA’s Schüler Vishwanath in der Ulmer Umgebung fotografiert hat.

Der Kalender ist ab sofort im Ashramladen erhältlich.