Worte von Durgamayi Ma zu Vesakh 2023

In dankbarer Erinnerung an die Geburt und die Erleuchtung Gautama Buddhas feiern wir im Ashram jedes Jahr im Mai das Fest Vesakh. Viele der Besucher schreiben an diesem Festtag einen Wunsch für die Welt auf eine kleine Fahne – in Anlehnung an die Tradition der Gebetsfahnen, wie man sie in Tibet findet.

In jedem Jahr bitten wir Sri Durgamayi Ma um ihren Segen und um ein Gebet für die Menschen auf dieser Welt. 2023 schrieb Ma:

Mögen alle Menschen lernen zu vergeben
- sich und den anderen!

Von Herzen राम राम MA

Ma’s Worte sind nun mit den Gebeten auf allen anderen Fahnen zu einer langen Girlande zusammengefügt. Der Wind trägt die Gebete hinaus in die Welt.